Das Tierkreiszeichen KREBS
vom 22.06. - 22.07.

 
Die Zeit des Frühlings mit ihrer Aufbruchstimmung ist vorbei. Für den Krebs ist es nun das Wichtigste, das junge Leben zu behüten und zu pflegen. Er sucht einen geschützten abgeschlossenen Bereich, in dem er sich häuslich einrichten kann. Doch über aller Fürsorge vergisst er nicht die schönen Seiten des Lebens. Er liebt es, sein Heim zu schmücken und die Wärme des Sommers zu genießen. Beherrschender

Planet ist der Mond, der in der Astrologie in Beziehung zu Natur, Mutterschaft und der Schaffung und Erhaltung allen Lebens steht. Der Krebs symbolisiert mehr als jedes Tierkreiszeichen die passive und aufnahmebereite, aber mächtige Kraft der Natur. Er versinnbildlicht das Meer als Wiege des Lebens.




Das Tierkreiszeichen KREBS Verträglichkeit
mit anderen Tierkreiszeichen

Das Tierkreiszeichen KREBS
Der Krebs ist das erste Wasserzeichen im astrologischen Jahreszyklus. Im menschlichen Leben hat er Bezug zu der Zeit, in der das Kind beginnt, seine eigene Persönlichkeit zu entwickeln. Noch lebt er zwar behütet in der Familie, doch die Entwicklung seines eigenen unabhängigen Wesens tritt in den Vordergrund. Er möchte aus sich heraus existieren, Herr seines Lebens sein.
Das Bild des Krebses hat große symbolische Aussagekraft. Bildlich gesprochen hat der Krebs einen harten Panzer und ein weiches Inneres. Er muss sich schon sehr sicher fühlen, bevor er seine spröde Außenschale ablegt. Er riskiert wenig und lässt sich leicht entmutigen. Vorsichtig und abwehrbereit zieht er sich schnell in seinen Panzer zurück. Neben den Fischen ist er das gefühlvollste Zeichen. Die ganze Welt ist für ihn nur wichtig, wenn sie Bilder in ihm anregt und seinen Hang zu Träumen anspricht. Dadurch sind seine Vorstellungskraft und seine Intuition besonders stark ausgebildet.
Der Krebsmann hat meistens eine starke Mutterbindung. Als Erwachsener braucht er Sicherheit, Schutz und Zärtlichkeit, häusliche Harmonie, ein gewisses Ritual und Routine. Die Krebsfrau fühlt sich in der traditionellen Rolle der Frau und Mutter wohl. Sie hat ein Geschick dafür, eine gemütliche und beschützende Atmosphäre zu schaffen, einen Zufluchtsort - sei es zu Hause oder unter den Kollegen am Arbeitsplatz.
Der beste Wesenzug der Krebsmenschen beiderlei Geschlechts ist wohl, dass sie zu den liebevollsten Menschen gehören, die man sich vorstellen kann, die sehr intuitiv handeln und die Nöte der Mitmenschen sofort erspüren und darauf tatkräftig reagieren. Sein erstaunliches Feingefühl macht den Krebs-Geborenen zu einem ausgezeichneten Geschäftsmann.


Verträglichkeit mit anderen Tierkreiszeichen

Die folgenden Darstellungen sind nur Anhaltspunkte dafür, welche Tierkreiszeichen mehr oder weniger gut miteinander harmonieren. Erst durch einen genaueren Vergleich der Geburtshoroskope mit Aszendentenberechnung läßt sich im Einzelfall erkennen, wo die Möglichkeiten und Schwierigkeiten einer Beziehung liegen.

KREBS und WIDDER
Hier trifft ein Wasserzeichen auf ein Feuerzeichen, und so vertragen sie sich auch. Es müssen schon sehr harmonische Stellungen von Mond und Aszendent vorhanden sein, um eine Beziehung möglich zu machen. Und auch dann wird das Zusammenleben eine einzige Übung in Toleranz und Verständnis sein.
KREBS und WAAGE
Hier findet der Krebs den gleichen Hang zu den harmonischen Seiten des Lebens. Beide sind sehr gefühlvoll. Sie glauben zunächst, in dem anderen eine verwandte Seele zu finden, doch bald erkennen sie, dass sie dennoch wenig übereinstimmen. Der eine sucht die Schönheit und Harmonie zu Hause, der andere braucht viel mehr Kontakt zur Welt. Da sie beide kardinale Zeichen sind, wollen sie sich auch beide durchsetzen und das gemeinsame Leben bestimmen. So sind Konflikte und Streit vorprogrammiert.
KREBS und STIER
Beide lieben ein häusliches Leben ohne große Aufregungen, somit sind sie ein ideales Paar. Die Erdverbundenheit und der praktische Sinn des Stiers helfen, die Träume des Krebses zu verwirklichen. Ein gemütliches Zuhause ist beiden sehr wichtig, und dank des gegenseitigen Einfühlungsvermögens wird es im allgemeinen wenig Auseinandersetzungen geben.
KREBS und SKORPION
Hier sind zwei Menschen, denen ihr Gefühl über alles geht - eine innige und lang andauernde Verbindung ist wahrscheinlich. Obwohl beide in der gleichen Welt leben, besteht kaum die Gefahr, dass sie jemals einander überdrüssig werden. Der Skorpion versteht es, Leidenschaften zu wecken, die ihr gemeinsames Leben nie eintönig werden lassen.
KREBS und ZWILLINGE
Beide sind in der Lage, aufeinander zuzugehen, der Zwilling über seinen Verstand, der Krebs durch sein Einfühlungsvermögen. Dadurch können sich ihre Temperamente und Lebenswelten zu beiderseitigem Nutzen ergänzen.
KREBS und SCHÜTZE
Keiner weiß so recht, was der andere denkt und empfindet. Die Ideale und Ziele des Schützen haben wenig mit der praktischen und gefühlvollen Veranlagung des Krebses zu tun. Sollten sich beide zusammentun, werden sie sich zwar nicht gegenseitig bekämpfen, doch sie werden in vielen Bereichen mehr nebeneinander als miteinander leben.
KREBS und KREBS
Die Seelenverwandschaft lässt beide leicht zueinander finden. Sie teilen die Vorliebe für eine kultivierte und harmonische Häuslichkeit. Doch es besteht die Gefahr, dass ihre Gefühle zu einander mit der Zeit verebben und sie ihr Leben dann in einer gewissen Eintönigkeit verbringen. Sie können sich wenig Anregungen geben. Doch ihr Leben wird wahrscheinlich ohne größere Konflikte ablaufen.
KREBS und STEINBOCK
Die Zeichen stehen sich im Kreis gegenüber und bilden so ein Paar extremer Gegensätze. Seine kühle und nüchterne Art lässt den Steinbock entweder an die Aufgaben der Zukunft oder Vergangenes denken. Sich mit dem Krebs an einer gemütlichen Gegenwart zu erfreuen, ist ihm fremd. Die Kluft zwischen beiden ist nahezu unüberbrückbar.
KREBS und LÖWE
Hier treffen zwei Welten aufeinander, die nichts gemeinsam haben. Der häusliche Krebs kann kaum Verständnis für den Löwen aufbringen, der ganz nach außen gewandt ist, und er wird ihn seinerseits mit seiner ruhigen und verträumten Art schnell langweilen. Eine Beziehung zwischen beiden hat wenig Aussicht auf lange Dauer.
KREBS und WASSERMANN
Der Krebs mag den Wassermann ein wenig zu flatterhaft und unverbindlich empfinden, und er wird in ihm die seelische Tiefe vermissen. Doch seine phantasievolle und oft extravagante Art mag ihn anziehen. Der Wassermann wird seinerseits immer wieder gern von seinen Eskapaden zu der Geborgenheit des Krebses zurückkehren. So könnte beide eine abwechslungsreiche Verbindung erwarten.
KREBS und JUNGFRAU
Hier entsteht ganz zwanglos eine Verbindung. Beide haben einen ruhigen Charakter und fühlen sich beim anderen schnell heimisch und geborgen. Da der Krebs mehr aus seinem Gefühl heraus lebt und die Jungfrau aus ihrem Verstand, sind beide verschieden genug, um sich für lange Zeit zu ergänzen.
KREBS und FISCHE
Sie haben das Element Wasser gemeinsam und viel Einfühlungsvermögen für einander. Ihre anfängliche Scheu vor allem Fremden verliert sich schnell, und sie tun sich in zärtlicher und hingebungsvoller Liebe zusammen.



Wir haben ein weiteres interessantes Angebot im Programm:
3D-Glaskunst mit gelasertem Sternbildzeichen im Glasquader oder in der Glaskugel auf einem Untersatz mit farbwechselndem LED-Licht.

Informieren Sie sich hier:


 

Zurück