Hotel Zimmer Preise Service Restaurant Lage Kontakt

Ausflugsziele

ALBEROBELLO
Die Stadt liegt auf 2 Hügeln, durch einen Fluss getrennt. Auf der östlichen Seite liegt der neuere Teil der Stadt mit modernen Gebäuden, und auf der anderen Seite befindet sich die historische Stadt mit ihren Trulli, aufgenommen in das Weltkulturerbe der UNESCO.
.
GROTTEN CASTELLANA
Castellana ist bekannt für seine beeindruckenden Tropfsteinhöhlen
mit Stalaktiten und Stalagniten. Das Grottensystem ist eines der größten Italiens und beeindruckt durch seine Schönheit.
CISTERNINO
Die Stadt leuchtet weiß, da die Gebäude aus natürlichem weißem Stein errichtet wurden. Sie liegt auf einem Hügel, die eine Seite endet im "Valle d' Itria" hinauf, von der anderen Seite hat man einen unglaublichen Blick auf die Adriaküste.
FASANO
Die Stadt ist von Olivenbäumen umsäumt und liegt zwischen der Adria und den Hügeln der Murgese. Sie ist eines der am meisten besuchten Touristenzentren mit vielen bedeutenden Zeugnissen aus der Vergangenheit. Der bekannten Safari Zoo zieht viele Besucher an.
LOCOROTONDO

Locorotondo, "der runde Ort", die Stadt des Weines und des Öls, ist eingebettet in die Landschaft. Hier werden einige der besten Weine und Öle der Region produziert .
MARTINA FRANCA
Eine elegante Stadt, die das "Valle d'Itria" beherrscht, inmitten von grünen Feldern gelegen mit weißen Trulli. Die größte Attraktion der Stadt ist ohne Zweifel das elegante historische Zentrum im Barock-Stil mit schmalen verwinkelten Straßen.
MATERA
Sehenswert sind die Höhlensiedlungen Sassi di Matera mit der an den steilen Felshängen des zerklüfteten Flusstales der Gravina gelegenen Altstadt, die 1993 von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt wurden.
MONOPOLI
Die bedeutende Hafenstadt, an der Adriaküste gelegen, ist bekannt wegen der vielen herrlichen Strände und kleinen und größeren Buchten, nicht weit entfernt vom Ferienort Capitolo mit langen goldenen Stränden und vielen Night-Clubs.
OSTUNI
Wegen der vorherrschenden Farbe der Häuser wird die Stadt auch "die weiße Stadt" genannt. Der Ort liegt auf den Hügeln mit Blick auf ausgedehnte Olivenhaine und die Adriaküste. Die wichtigste Sehenswürdigkeit von Ostuni ist die historische Altstadt mit einem Gewirr von Gassen und Stiegen zwischen den typischen weißgekalkten Häusern.
POLIGNANO A MARE
Ein über zerklüfteten Felsen liegender Ort ist Polignano a Mare. Hier gibt es Grotten und Höhlen, die fast ausschließlich über das Meer zu erreichen sind. Außerdem kann man dort einfach die Seele baumeln lassen und die Weite des Meeres genießen.
g

PUTIGNANO
Die Stadt ist berühmt wegen seines Karnevals, er ist der älteste der Welt - 1394 - und auch der längste (Beginn des Karneval ist der 26. Dezember).
Heute ist es eine ganz moderne Veranstaltung mit aufwändig geschmückten Karnevalswagen und lustigen Masken. Es finden außerdem sehenswerte Umzüge statt.



Homepage